Hubschrauber Ausbildung

Die Flugschule Rostock bietet Ihnen attraktive Angebote, um Sie als Hubschrauberpilot weiter- oder auszubilden. Klicken Sie einfach links auf die entsprechende Kategorie oder scrollen Sie weiter nach unten. Wir freuen uns auf Sie!


Privatpilotlizenz Hubschrauber - PPL (H)

 

Kann auch eine Hubschrauberausbildung absolviert werden?

Es ist soweit! Endlich gibt es auch in Mecklenburg-Vorpommern die Möglichkeit, ab sofort eine Hubschrauberausbildung zu absolvieren. Exklusiv nur bei uns, der Flugschule Rostock, können Sie Ihren Traum vom Hubschrauberpiloten wahr werden lassen. Ob Freizeit, Hobby oder als geschäftliche Transportalternative – eine eigene Hubschrauber- Pilotenlizenz bietet Ihnen höchsten Reisekomfort und unvergessliche Erlebnisse. Zögern Sie nicht länger und heben Sie mit uns ab!

 

Die Flugschule Rostock ist die erste und bisher einzige Schule in Mecklenburg Vorpommern, die Ihnen die Ausbildung zum Hubschrauberpiloten ermöglicht. Mit persönlicher Betreuung, festen Ansprechpartnern und erfahrenen Fluglehrern führen wir Sie durch die theoretische und praktische Flugausbildung bis zum Erwerb der Privatpilotenlizenz  „PPL (H)“.

 

Einige gesetzliche Voraussetzungen müssen vor Beginn der Ausbildung zum Hubschrauber-Privatpiloten erfüllt werden. Um Ihnen die Übersicht zu erleichtern, haben wir im Folgenden diese Anforderungen sowie die notwendigen Unterlagen aufgelistet, die für Ihre Anmeldung wichtig sind:

 

  • Sie sollten mindestens 16 Jahre bei Ausbildungsbeginn und 17 Jahre beim Erwerb der Fluglizenz sein
  • Die Ablichtung von Pass oder Personalausweis (beglaubigt)
  • Die Erklärung über schwebende Strafverfahren und darüber, dass eine Auskunft (nach § 30 Abs, 8 StVG) beantragt worden ist
  • Der Antrag auf Zuverlässigkeitsüberprüfung (gemäß § 7 LuftSiG); dieser entfällt bei Bewerbern, die ausschließlich Segelflug betreiben wollen
  • Die amtlich beglaubigte Zustimmung des gesetzlichen Vertreters bei minderjährigen Bewerbern

Nachgereicht werden können:

  • Das Tauglichkeitszeugnis
  • Der Nachweis, dass ein Führungszeugnis Belegart „O“ oder „P“ beantragt wurde (entfällt bei Erlaubnissen oder Berechtigungen für motorgetriebene Luftfahrzeuge)

Flugfunkzeugnis

 

Was hat es mit dem Flugfunkzeugnis auf sich?

Ein Flugfunkzeugnis ist für das Bedienen von Funkstellen an Bord eines Luftfahrzeugs notwendig. Sie können es vor oder während Ihrer Pilotenausbildung erwerben. Hierzu müssen Sie eine Prüfung ablegen.
Wir bieten Ihnen BZF l/ll und AZF Kurse an, die Sie auf die jeweilige Prüfung optimal vorbereiten. Unabhängig davon, ob Sie eine Ausbildung zum Piloten bei uns machen.


Ausbildungsinhalte

 

Was sind die Ausbildungsinhalte?

Insgesamt 13 Unterrichtsfächer lernen Sie bei Ihrer theoretischen Ausbildung kennen. Die Theorie für das Funksprechzeugnis kommt zusätzlich noch hinzu.

 Die einzelnen Teilgebiete im Überblick:

  • Aerodynamik
  • Navigation
  • Beladung und Schwerpunkt        
  • Elektrotechnik
  • Operationelle Verfahren
  • Flugplanung
  • Hubschrauberkunde
  • Funknavigation
  • Instrumentenkunde
  • Luftrecht
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Meteorologie
  • Triebwerke
  • Funksprechzeugnis BZF Theorie

 Voraussetzung für die Prüfung sind mindestens 45 Flugstunden (gesetzlich gefordert).


Mustererwerb

 

Genau Ihr Typ?

Die Flugschule Rostock bietet Ihnen u.a. an, folgende Musterberechtigungen zu erlangen (Type Rating):

  • Robinson R-44
  • ...

Nachtflugqualifikation

 

Werden auch Nachtflüge angeboten?

Falls Sie sich eher zu den Nachtschwärmern zählen oder es lieben den Sonnenauf - bzw. untergang aus der Luft zu bewundern, können Sie auch gern die Berechtigung dafür bei uns machen. Dann erwerben Sie einfach eine gültige Nachtflugqualifikation (NVR) bei uns. Als (fachliche) Voraussetzung brauchen Sie dafür eine CVFR-Berechtigung oder eine Pilotenlizenz (PPL (H) JAR-FCL).


Befähigungsüberprüfung

 

Bei der Hubschrauberlizenz ist eine jährliche Befähigungsüberprüfung vorgeschrieben.

Falls Sie eine Musterberechtigung haben, so ist nach EASA-FCL ebenfalls eine jährliche Prüfung mit einem anerkannten Prüfer vorgeschrieben.

In beiden Fällen sind Sie bei uns genau richtig. Unsere hausinternen Prüfer sind vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannt und helfen Ihnen gern bei der Verlängerung, Erneuerung oder beim Erwerb Ihrer Musterberechtigung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir beraten Sie gern.

 


Schnupperflüge

 

Sie sind unentschlossen und wissen nicht ob eine Ausbildung (in welche Richtung auch immer) etwas für Sie wäre? Keine Sorge, wir bieten preisgünstige Schnupperflüge an, bei denen Sie sich einen Eindruck von dem Team (den Ausbildern), der Technik und dem allerwichtigsten: dem Gefühl machen können.

Kontaktieren Sie uns über E- Mail oder rufen Sie am besten gleich an.

Aktuelles

  • EASA Richtlinien
    Für mehr Informationen über Änderungen bzw. Neuerungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. mehr...
  • Sie haben ein Luftfahrzeug, das Sie gern mehr auslasten wollen? Chartermaschinen gesucht. mehr...
Impressum

Strict Standards: Non-static method tx_ccdebug_div::runLoop() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/html/typo3conf/ext/cc_debug/class.tx_ccdebug.php on line 323